Mein Semester an der Ostküste Irlands - irgendwo zwischen Dublin und Belfast

Werbung

Gratis bloggen bei
myblog.de

Dundalk 08.09.2008

Hallo ihr Lieben,
sonnige Grüße von der grünen Insel.

Ja, ihr habt richtig gehört. Hier scheint die Sonne. Das ganze Wochenende war es mild und wir konnten die warme Sonne genießen.

Das war jedoch nicht immer so: Dicke fette Wolken und Sprühregen gab es in den letzten Tagen auch schon. Wir haben uns aber von nichts und niemandem die Laune verderben lassen.

Nachdem wir am Mittwoch in der Uni liebvoll empfangen wurden (dazu später mehr) haben wir auch schon einiges gemeinsam unternommen.

Das freie Wochenende haben wir genutzt um ans Meer zu fahren. Zuerst brauchte ich dazu jedoch ein Fahrrad. Die anderen hatten sich bereits eins gekauft und mussten daher auf mich warten. Zusammen sind wir in den nächsten "Bicycle Shop". Hier gab es eine Menge "second hand" Fahrräder. Nach einigen Probefahrten und Ratschlägen von Mitstudentin und Radprofi Daniela konnte ich mich dann endlich entscheiden - was glaub ich auch die anderen Vier sehr gefreut hat.
Jetzt war mein Portemonnaie zwar um 90,-Euro ärmer, es konnte aber endlich los gehen: 
15 Kilometer Linksverkehr später kamen wir am äußersten Punkt von Dundalk, am Soldiers Point, an.  

Entlang der Küste führte uns der Weg weiter nach Blackrock. In diesem wunderschönen kleinen Städtchen angekommen, war es Zeit für unser erstes Guiness, auf das dann am Abend im Pub in Dundalk das Zweite und auch das Dritte folgten.
Die irischen Pubs dürfen offiziell bis halb eins ausschenken. Für uns endete der Abend jedoch schon viel früher. Im Pub war es gegen 23 Uhr richtig voll. Wir waren früh da und hatten somit einen Tisch, an dem wir plötzlich Gesellschaft bekamen: Eine kleine dicke Dame fragte zuerst höflich, ob wir noch etwas trinken wollen und als wir verneinten, schmieß sie uns raus. Total unverschämt!

Ausgeschlafen ging es gestern wieder mit dem Rad durch Dundalk. Diesmal aber Richtung Westen, nach Castletown. Mühselig radelten Christina und ich bergaufwärts um anschließend die tolle Aussicht zu genießen.

Heute, am Montag, wollte die Uni uns auch noch nicht sehen. Das nutzten wir um nach Belfast zu fahren. Bei strahlend blauem Himmel und Temperaturen von über 20 Grad bummelten wir über die Royal Avenue, das ist die Shoppingmeile im Zentrum und schauten uns die Werft an, in der die Titanic damals gebaut wurde.

 

Morgen beginnt an der Uni die "Freshers Week" mit Comedy, BBQ, viel Musik und vielem mehr. Die Uni gefällt mir sehr gut. Am Dienstag haben sich alle wichtigen Leute uns vorgestellt und wir wurden herumgeführt.
Der Campus ist riesig aber nach einer Weile werde ich mich betsimmt gut zurecht finden.
Die Angebote sind vielfältig. Von "irish dancing" bis golfen kann man fast alles nebenbei ausprobieren.

Also, wie Ihr hört, werde ich hier betsimmt keine Langeweile bekommen. Ich werde Euch weiter auf dem Laufenden halten...

...und ganz besonders freue ich mich natürlich auch, wenn ich etwas von Euch höre.

Liebe Grüße
Eure Irina

9.9.08 01:21

bisher 7 Kommentar(e)     TrackBack-URL


Helena (9.9.08 16:41)
Hey,
danke das du mir den link geschickt hast
hast ja echt eine schöne woche gehabt.
ich freu mich schon auf dezember, dann kann ich ein paar von den sachen, life sehen.

gruß von den ellis und mir


(9.9.08 19:26)
Hey süsse,
das ist ja super!!
Freut mich das es dir da gefällt!!!
Hoffe das die zeit bis du wieder kommst schnell vergeht!!
Bis dann und noch sehr viel spaß
Lg deine Kathi


(9.9.08 22:22)
huhu ini
schön,dass es dir gut gefällt!!!
die fotos sind auch ganz toll..da kann man schon richtig neidisch werden!!
freue mich bald mehr von dir zu hören und natürlich werden wir dir auch berichten wenn sich hier was tut!!!
knutschaaaaaaaaaa


(9.9.08 22:22)
ups,vielleicht sollte ich meinen namen dazu schreiben..
es grüßt dich MARTHA


SuSi (11.9.08 23:44)
Hallo meine kleine,
bin erleichert das es dir gut geht. hab nichts anderes von dir erwartet als dass du dort in der fremde schon fuss fassen wirst. tolle sache mit dem tagebuch, dann kann ich dein alltag ein bischen kennenlernen. freu mich schon das ales live zu sehen, schauen morgen mal nach flügen. dicke umarmung von deiner SuSi


Nadine (20.9.08 14:12)
Hi meine Cousine,
danke das du mir den link geschickt.Hast ist echt cool.Vermiss :-( dich schon bin froh wenn du im Dezember wieder da bist :-)

KNUTSCHA

PS:HAB DICH GANZ DOLL LIEB


(26.9.08 14:09)
Hey Ini, super sache mit dem Tagebuch und
freut mich das du so viel erlebst...hast dich ja schon ziehmlich gut eingelebt, das Wetter wird bestimmt auch noch besser. Hoffe das die zeit schnell vergeht, sodas du bald wieder in deinen eigenen vier wänden bist...Ganz Liebe Grüße
Marianne und meine Eltern!!!

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen